Aktionen

Malchin

Aus bahnwege wiki



Willkommen auf den Wiki Stationsseiten von bahnwege.de
Diese sollen nicht nur den Besuchern der [Karte Bahnstreckenübersicht] weitere Informationen zu den Stationen bieten. Sie können auch als reines Nachschlagewerk betrachtet werden.
  • Auch wenn die Informationen zu einigen Stationen zu Anfang noch sehr dürftig erscheinen mögen. So ist es immerhin ein Anfang, den es gilt im Laufe der Zeit weiter mit Inhalten zu füllen. Da dies nicht allein zu schaffen ist, bitten wir um rege Mithilfe.
  • So hat jeder die Möglichkeit mit Informationen, Bildern, Dokumenten, Plänen oder Literaturhinweisen am Aufbau der Inhalte teilzunehmen. Einerseits besteht die Möglichkeit Bilder zu uploaden und so die Galerien zu füllen, zum anderen an info@bahnwege.de eine Mail mit Informationen oder Anregungen zu schicken. Weiterhin besteht die Möglichkeit dafür das Gästebuch zu nutzen.
  • Vielleicht kennt aber auch jemand Zeitzeugen oder ist selbst einer. Mit ihren authentischen Informationen könnten Inhalte vervollständigt, erweitert oder ergänzt werden. Ebenso verfügen ehemalige Beschäftigte der Bahngesellschaften oft über großes Detailwissen, was hier mit Sicherheit gut aufgehoben wäre.
  • Darüber hinaus sind alle Hinweise willkommen, fehlerhafte oder falsche Darstellungen sowohl hier, als auch in der Karte, zu korrigieren oder richtig zu stellen.

! W i c h t i g e r Hinweis ! alle Bilder aus dem Internet werden lediglich als Thumbnail angezeigt und zur Quelle weitergeleitet. Es sei denn, das der bzw. die Urheber die Rechte zur Nutzung erteilt haben.


"Malchin"
SYMB BF.svg
... ein Park als Vorplatz
... August 2007

P. Schmelzle

Details
Bauart Klinkerbau Mehretagig
Bahnsteige Haus-, zwei Seiten- und Mittelbahnsteig
Nutzungsart Regionalbahnhof
Typ Zwischenbahnhof
Kennung WMA
Lage
Koordinaten 1420549.6512379711,7121662.818401095
Strecken-Nr 1122DB 6782DB 6783DB
Strecken-km 156,3 27,7 0,0
← Vorher Remplin, Hohen Mistorf, Teterow
Strecken-km 1122DB-152,2
Nachher → Scharpzow Stavenhagen, Pisede, Gielow
Strecken-km 1122DB-167,5 6783DB-2,5 6782DB-23,7
Zustand
Status in Betrieb
EG in Betrieb
nur noch ein Bahnsteig von ehem. 4
Gütergleise überw. abgebaut, Ladestraße liquidiert
Bahnhof: Malchin
· · · ·

• 1864 Eröffnung der Streckenverlängerung von Güstrow nach Neubrandenburg
• 1879 Eröffnung der Strecke nach Waren
• 1907 Anschluß der Strecke nach Dargun
Wissenswertes
Die Stadt befindet sich an der B 104 ungefähr auf halber Strecke zwischen Teterow und Stavenhagen, ca. 42 km westlich von Neubrandenburg. Die Bahnstrecke Bützow–Szczecin führt durch den Ort. Bis 1996 führten zudem zwei weitere Strecken nach Dargun

Weblinks
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Waren-Malchin


vor 1945

  • Mit Eröffnung der Bahnstrecke 1864 durch die Friedrich-Franz-Eisenbahn bekam Malchin den Bahnhof, der auch Sitz der Gesellschaft wurde. 1875 wurde die Bahn privatisiert und 1890 wieder verstaatlicht. Nach dem 1. Weltkrieg ging sie in der Deutschen Reichsbahn auf.


bis 1990

  • 1945 bis 1961 wurden die Züge Rostock-Berlin der Lloydbahn wegen Demontage (Reparation) über Güstrow Malchin nach Neubrandenburg geleitet.


danach

  • seit 1995 halten Regionalexpresszüge im Zweistundentakt und ab 1998 im Stundentakt, sowie dazwischen Regionalzüge am Bahnhof.
Ereignis- und Betriebsstellen-Daten auf einen Blick
Datum Datum_bis Kategorie Unterkategorie Beschreibung Link
01.12.1907 Betriebsstelle Eröffnung Eröffnung der Strecke nach Dargun 6783DB
09.11.1879 Betriebsstelle Eröffnung Eröffnung der Strecke nach Waren 6782DB
11.11.1864 Ereignis Eröffnung Eröffnung der Streckenverlängerung von Güstrow nach Neubrandenburg 1122DB
die Station in der Bahnstreckenübersicht
Bild-Links / Galerie
AK 1910
Tn i.ebayimg.com images g 4JcAAOSwQS1aIaUc s-l1600.jpg

joergszdresden

AK
Tn i.ebayimg.com images g BikAAOSwOttcd7-2 s-l1600.jpg

shop-ak

Bahnsteige 1995
zum Bild

jon33040 (flickr)

Hausbahnsteig 1995
zum Bild

afc45014 (flickr)

Malchin im Mai 1996
Tn panoramio-782516421.jpg

Heinz Niveler

Detail das Dach
Tn panoramio-43269964.jpg

Manfred Kröger

Bahnhof Malchin 1996
Tn panoramio-126260754.jpg

Heinz Niveler

Reste vom Bahnsteig v.Waren
aufgenommen 2016

bahnbilder.de Mirko Schmidt

Bahnhofsportal Malchin
Tn panoramio-18411731.jpg

Christian Pagenkopf

Bahnhof Malchin
Tn panoramio-35690603.jpg

Peter Köker


hier könnte auch Ihr Bild sein...
direkt zur Uploadsite von bahnwege.de

...auf bahnwege (klick auf das Bild)

Beschreibung

  • Ausgehend vom Bahnhofsvorplatz, der in den Grundzügen seit der Erbauung des Bahnhofes scheinbar wenig verändert wurde, trifft man auf das 1864 erbaute historische Empfangsgebäude. Dieses ist offensichtlich im Laufe seiner Geschichte kaum verändert worden und dient noch heute seinem Zwecke.
Allerdings ist es bereits seit 1870 nicht mehr Sitz der Bahndirektion. Diese zog nach Schwerin um. Auf dem heutigen Gelände des ZOB befand sich früher die Ladestraße mit Rampe. Die Gleise führten vor dem Güterschuppen vorbei und verliefen entlang der Poststraße. Sie endeten vor dem Zugangsweg zum Bahnhofsplatz.
  • Der ehemalige Hausbahnsteig am Gleis 3 existiert heute nicht mehr. Er wurde beim Neubau des Bahnsteiges mit dem am Gleis 1 zusammengelegt und ist nur noch der einzige Bahnsteig. Wann die beiden anderen Bahnsteige an Gleis 2 und 4 beseitigt wurden ist unklar.
  • Beide Stellwerke existieren noch. Westlich vom Empfangsgebäude das Befehlsstellwerk B1 und östlich das Wärterstellwerk W2.
  • Die Gleisanlagen des Güter- bzw. Rangierbahnhofes sind teilweise noch vorhanden, anscheinend wird jedoch nur noch Gleis 6 benutzt.
Bauten
Bauwerk Datum Detail Zustand derz. Nutzung Anmerkungen / sonstiges
Empfangsgebäude[01] 1886 weitestgehend Original dient nach wie vor dem Bestimmungsgemäßen Zweck
Bahnsteige Hausbahnsteig 1 Rg. Strasburg überbaut durch jetzigen Bstg.
Bahnsteige Bahnsteig 2 Rg. Lübeck überbaut durch jetzigen Bstg.
Bahnsteige Bahnsteig 3 Rg. Dargun abgetragen
Bahnsteige Bahnsteig 4 Rg. Waren abgetragen
Direktionsgebäude/Krankenkasse[01] 1886 weitestgehend Original Nutzung noch unbekannt Hauptsitz der Friedrich-Franz-Eisenbahn Gesellschaft
Güterschuppen[01] 1886 weitestgehend Original jetzt Asia Restaurant
Stellwerk B1[01] scheinbar Original wahrscheinlich private Nutzung
Stellwerk W2[01] scheinbar Original wahrscheinlich private Nutzung
Rampe/Ladestr. an der Poststraße durch ZOB überbaut
Rampe am Auszugsgleis Piseder Damm abgetragen
Wasserturm[01] 1886 wahrsch. Baujahr weitestgehend Original
Fußgängerbrücke östlich am Kanal zurückgebaut
Anschlüsse

  • Industriegelände (früher ‚Pappenfabrik‘ und ‚Kalkofen‘)

  • Zuckerfabrik‘ (möglicherweise nach 1945 Abstellgelände)

  • Eisenbahnwerkstatt, später Raw

  • ehemaliges Möbellager (GHG Möbel)

  • früherer Kreisbetrieb für Landtechnik (KfL), heute zum Industriegebiet und Industriehafen.

Die Anschlüsse 1 - 4 wurden fast vollständig zurückgebaut. Einzig der Anschluss 5 zum früheren (KfL) wird noch für das heutige Industriegelände genutzt und wurde bis zum Industriehafen verlängert.

Östlich, auf dem Gelände der früheren Zuckerfabrik, dort wo das Gleis die Industriestraße quert, steht wohl noch ein ehemaliger Lockschuppen.

Dokumente
Vorschau Title Beschreibung weitere Informationen/Links
Literatur / Print & Online
Cxe8fr0zqolq310cn x.jpg
Blätter zur Verkehrsgeschichte Heft Nr.7 E40.534 DMV - Die Eisenbahnwerkstatt Malchin 1864-1989, Wagenbau der Friedrich-FranzEisenbahn Mecklenburg, 26 S. Das Bild aus dem Beitrag im Forum: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7356599


Link zur Artikelliste des Händlers: http://www.emh-bude.de/liste/LokomotivherstellerProspekteKatalogeChroniken.pdf

Vorschau Title Beschreibung weitergehende Info / Link's
Pläne
... zum Plan
Gleisplan online
weitere interessante Links
Anmerkungen
↑ [01 ]Bauwerke stehen auf der Landesdenkmalliste · ·